• Baustelle Bahngleis Bagger und Lastwagen

Fotoreportage Versetzung Gleisschotter

Mit bis zu 200 km/h rasen die Intercityzüge der SBB auf den Geleisen zwischen Olten und Bern. Damit die tonnenschweren Züge bei solch hohen Geschwindigkeiten möglichst stabil unterwegs sind, muss der Gleisoberbau enormen Kräften standhalten. Ein entscheidendes Puzzleteil ist dabei der Gleisschotter. Dieser fixiert einerseits Schwellen und Schienen, andererseits überträgt er Schwingungen sowie das Gewicht der Züge auf den Gleisunterbau und verteilt so die Belastung. Für die Firma Creabeton durften wir auf einer Baustelle in Alpnach fotografisch festhalten, wie dieser Schotter verlegt wurde.