Rauchversuch in Autobahntunnel

Hautnah bei der ASTRA

Für das Bundesamt für Strassen ASTRA entstanden schon zahlreiche Baustellendokumentationen. Es fasziniert uns, die Geschehnisse auf und neben den Strassen und in Tunneln zu beobachten und zu dokumentieren. Mit unserem leistungsstarken und robusten Equipment sind wir für jede Lichtsituation gerüstet.

Rauchversuch in Autobahntunnel

Rauchtest Tunnel Sachseln

Der Tunnel Sachseln wurde den neuesten Sicherheitsstandards angepasst. Mit einer Rauchsimulation wurden die Abluftanlagen getestet. Bei einer actionreichen Fotoreportage sind diese aussergewöhnlichen Bilder entstanden.

Rauchversuch in Autobahntunnel

Zum Glück nur ein Test: wir haben die starke Rauchentwicklung im Tunnel festgehalten.

Geschwindigkeitsanzeige mit Rauch in Tunnel

Mysteriöse Stimmung beim Test der Abluftanlagen.

Einbau Abluftventilator

Ein ebenfalls unvergessliches Erlebnis war der Einbau des riesigen Abluftventilators in Sachseln. Beeindruckend war zu sehen, wie einer der grössten Krane zuerst aufgebaut wurde, um dann die riesigen Elemente in den Tunnel zu heben. Wir dokumentierten diesen Vorgang während einer ca. 12-stündigen Reportage durch die Nacht.

Lastwagen transportieren Kran
Handwerker beim Einbau eines Abluftventilators
Bauarbeiter mit Lärmschutz
Interview auf Baustelle
Teerverarbeitung auf Baustelle

Menschen am Bau

Nebst den materiell sichtbaren Fortschritten der Baustelle fangen wir auch die Arbeitschritte der Baustellenmitarbeiter in Action ein. Wir sind immer wieder fasziniert von der Motivation und Ausdauer der Handwerker vor Ort.

Beleuchtung Tunnel

Das Auge für das gewisse Etwas

Wo andere nur eine Baustelle sehen, haben wir den Blick für das Schöne und Faszinierende daran. So versuchen wir nicht nur Reportagebilder zu erstellen, sondern auch kleine Details wie diese tolle Tunnelbeleuchtung festzuhalten.

Johanna schaut aus Bohrkopf

Making Of

Wir sind ein Frauenpower-Team und sind uns für nichts zu schade. Im Gegenteil - wir schätzen die Vielfältigkeit unserers Berufs und würden nicht mehr auf die Einsätze auf den Baustellen verzichten wollen!